Fallstudie:
AMAG Automobil-und Motoren AG

Das Unternehmen

Die AMAG Automobil- und Motoren AG ist ein schweizer Autohändler und -Importeur für Fahrzeuge der Volkswagen Gruppe und ihre Tochtergesellschaften wie Audi, SEAT und Škoda. Das Unternehmen verkauft Fahrzeuge an Wiederverkäufer in der gesamten Schweiz. Gegründet wurde das Unternehmen am 3. Januar 1945 von Walter Haefner. Die AMAG zählt zu den Top 50 Schweizer Unternehmen nach Gesamtumsatz, generierte 2015 einen Umsatz von 4,4 Milliarden CHF (ca. 4,53$ Milliarden USD) und beschäftigt 5.400 Mitarbeiter.

Das Problem

Die Kunden- und Marketingdaten unterschiedlicher Systeme erschwerte die Durchführung und Messung einer umfassenden Marketingstrategie. Die AMAG besteht aus mehreren relativ separaten Geschäftseinheiten, von denen sich jede durch ihre eigenen Systeme zum Sammeln von Marketing- und Verbraucherdaten auszeichnete. Gewisse Teile der Customer Journeys wurden separat in Online-Analytisetools wie Google Analytics und Adobe Omniture, in verschiedenen Customer Relationship Management (CRM) Plattformen und anderen in den Softwaresystemen der AMAG selbst gespeichert.
Mit den in separaten, inkompatiblen Systemen der Tochtergesellschaften gespeicherten Firmendaten, fiel es der AMAG schwer eine ganzheitliche Übersicht des Customer Journeys vom ersten Interesse am Produkt, bis hin zum Verkaufsabschluss zu erstellen.

“Windsor.ai hat unsere Erwartungen übertroffen! Die technischen Erkenntnisse in der Datenanalyse sind genau das, was wir gebraucht haben!”

Urs Jaschke, Leader Digital Business Development

Die Lösung

Windsor.ai analysierte die unterschiedlichen Systeme und Datenquellen und erarbeitete eine Strategie, um den gesamten Customer Journey zusammenzuführen und so die Marketing Performance zu optimieren.
Unser Team führte eine detaillierte Konsultation mit den operationellen Teams der AMAG durch. Nachdem umfassende Informationen zu den aktuellen Bemühungen für ein hochwertiges Attribution Modelling gesammelt worden waren, konnten wir dem Unternehmen eine umfassende Strategie zur Verbesserung der vorhandenen Prozesse bieten.