Fallstudie:
Lastminute.com

lastmin

Das Unternehmen

Die Lastminute.com Group (auch bekannt als Bravofly Rumbo Group) ist ein börsenkotiertes, internationales Reiseunternehmen mit Sitz in der Schweiz. Sie betreibt einer Reihe von hundertprozentigen Tochtergesellschaften. Die Tochtergesellschaften sind unter verschiedenen Namen tätig, wie:

Volagratis

eine italienische Suchmaschine für günstige Flüge;

Rumbo

eine Suchmaschine für Flüge, Mietwagen und Unterkünfte für Reisende mit Sitz in Spanien und Dienstleistungen auf Englisch, Spanisch und in vielen weiteren Sprachen;

Bravofly

ein Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und ähnlichen Dienstleistungen wie Rumbo;

Jetcost

Ein in Frankreich gegründetes Unternehmen mit Dienstleistungen wie Bravofly und Rumbo und einer besonders starken Marktpräsenz in Frankreich;

LM_travelpeople_MICROSITE-2
lmdotcom

eine Abteilung mit Sitz in London, die Kampagnendesign und Management für neue Medien sowie Werbedienstleistungen für Reise- und Tourismusunternehmen anbietet; und

ein Freizeit- und Reiseunternehmen, das die Reservierung von Flügen, Hotels, Mietwagen, Theatertickets, Comedy Shows, Touristenveranstaltungen und vieles mehr anbietet.

Das Problem: Datensilos, welche eine systematische Betriebsanalyse und ein komplexes Finanzmanagement verhindern.

Das Unternehmen hat zahlreiche Datenquellen für ihre Affiliate-Marketing-Programme und jede Tochtergesellschaft gab ihre Daten in unterschiedlichen Formaten aus. Dies erschwerte die Verwendung umfassender Attributionsanalysen der wertvollen Daten. Zudem stützte sich die interne Finanzberichterstattung der Gruppe auf eine Reihe unterschiedlicher Systeme, was für eine umfassende Finanzübersicht eine zusätzliche, komplexe Berechnungen erforderte.

“Endlich sehen wir genau, was in unserem Unternehmen vorgeht und können in den Dashbords mit den vollen Datensätzen wenn nötig problemlos tiefer in die Materie eintauchen.”

Die Lösung

“Die Lastminute.com Group hat sich an WINDSOR.AI gewendet, welche das Problem der Datensilos lösen konnte.”

Zunächst erfolgte Besprechungen mit dem Kunden zur Feststellung der Anforderungen. Die Lastminute.com Group benötigte ein einfach zu verwendendes, visuelles Tool für die obere Führungsebene und diejenigen, die direkt an den Marketingkampagnen arbeiten. In einem nächsten Schritt wurden eine Reihe von unterschiedlicher Lösungen vorgeschlagen.

Anschließend erstellten wir ein visuelles Dashboard zur Visualisierung der Daten. Das Dashboard erzeugt umfassende Übersichten für das Management sowie detailliertere Reports, welche die Campaign Manager bei der Verbesserung der Gesamtperformance unterstützen. Die direkte Interaktion mit den Kampagnenmanagern stellte dabei sicher, dass die Methode zum bereits etablierten Workflow des Kunden passte.

Durch einen einzigen Mausklick im Dashboard wurden die detaillierten Daten und Analysen sichtbar. Dies sorgte für einen leichten Zugriff auf die Affiliate-Marketing-Daten und erleichterte das weitere Eintauchen in die Daten sowie die Suche nach Details und tieferen Erkenntnissen. Das Dashboard sorgte außerdem für mehr Klarheit für das Attribution Modeling. Die Daten verdeutlichten wann und wo sich der Gewinn wichtiger Kunden ereignete. Mit Hilfe der Sharing Tools konnte jeder Mitarbeiter nach seinen Bedürfnissen auf das Dashboard zugreifen.

Da die Resultate der Affiliate-Marketing-Kampagnen somit klar ersichtlich werden, kann die Lastminute.com Group ihre Marketingentscheidungen mittlerweile sehr viel leichter treffen. Auf diese Weise können die Marketingressourcen genau dort konzentriert werden, wo sie die besten Resultate liefern.